2015/12/18

Weihnachtsmarkt im Akarenga/Yokohama

Jährlich findet in Yokohama beim Akarenga ein Weihnachtsmarkt statt und ich habe ihn noch nie besucht - bis gestern!

Die Deko der Weihnachtsstände war manchmal gewöhnungsbedürftig
Hier Rotkäppchen und der böse Wolf


Ich bin zwar um ehrlich zu sein kein grossartiger Weihnachtsfan (obwohl ich die Punschstände der Wiener Christkindlmärkte und die dazugehörigen Kommilitonen vermisse....), aber ich dachte mir, für das Kind wäre es vielleicht ganz nett. Auch wenn es viel zu klein ist, um sich später mal daran zu erinnern.

Der Weihnachtsbaum
Beim diesjährigen Weihnachtsmarkt in Yokohama wurde eine Steiff-Ausstellung angekündigt, die leider allerdings kleiner ausfiel, als ich es mir vorgestellt hatte... Direkt neben dem Weihnachtsmarkt gab es auch eine Eislaufbahn, die ganz nett aussah (aber bereits sehr voll war). Jedoch habe ich nicht auf die Preise geachtet...

Steiff-Bärchen in Yokohama!

Auch ansonsten gab es zwar viele "Standln", aber die Preise waren wirklich gesalzen! Mindestpreis 500 Yen für einen kleinen Teller Pommes, extravaganters dementsprechend teurer. 

Die Steiff-Ausstellung begrenzte sich allerdings nur auf die
nachahmende Darstellung der heiligen Familie als Weihnachtskrippe ...


Es gab nur einen Glühweinstand, wobei man 1700 Yen für eine Tasse (inkl. 1000 Yen Pfand) zahlen muss. Ansonsten gab es "Hot Cocktail" (wtf?) um 700 Yen im Pappbecher. Natürlich gab es auch hie und da deutsches Bier und ein paar Würtchenstände. Letztendlich war uns alles aber zu teuer und wir sind zu Minato Mirai weiterspaziert. 

Imitation des Akarenga als Schoko-Kuchen!
Und das Kind? Nach den obligatorischen Fotos mit den Steiff-Bären ist es eingeschlafen und hat fast den ganzen Yokohama-Ausflug in seiner Babytrage verschlafen. Naja, dafür gibts Fotos als Erinnerung ;)

Minato Mirai bei Nacht
Und hier noch ein paar Bilder!

Die Nippon Maru in Minato Mirai
Ein Weihnachtsbaum (im World Porters)
Und ein blauer (Queens Square) mit Lichtshow



Kommentare:

  1. Hallo, das Foto von der Nippon Maru sieht ja klasse aus! Aber auch sonst habe ich den Bericht sehr genossen. Danke schön.
    Liebe Grüße, Mari

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Ja es ist schon erstaunlich, was fuer schoene Bilder die heutigen Smartphones zustande bringen! Vor allem bei Nachtaufnahmen merkt man die Verbesserung! ^^
      Und danke fuer das tolle Feedback! ^^v

      Löschen