2011/06/06

6.11 Anti Atom Demo@Shinjuku | 6・11 反原発デモ@新宿

Am 5. Juni 2011 fand das 179. Shinjuku Seminar in der Buchhandlung Kinokuniya statt.
Der klingende Titel des Symposiums lautete Erdbebenkatastrophe, Atomkraftwerk und eine neue soziale Bewegung (震災・原発と新たな社会運動) und unter der Moderation von Itô Seikô fanden sich Karatani Kôjin (Philosoph und Kritiker), Yamaguchi Jirô (Politikwissenschafter), Ozawa Masachi (Soziologe) und Isozaki Arata (Architekt) zusammen und diskutierten über die Katastrophe, die der 11. März 2011 mit sich gebracht hatte.
Auf das Symposium werde ich im nächsten Blogeintrag genauer eingehen, da es den Rahmen dieses Eintrages sprengen würde. (Im Publikum hatten sich ebenfalls noch einige namhafte Vertreter japanischer Intellektueller eingefunden, die sich am Ende auch an den Diskussionen beteiligten.Also insgesamt ein langes und sehr interessantes Symposium!)



Ich möchte hier jedoch einen Satz zitieren, den Karatani Kôjin als Einleitung von sich gab, als er gebeten wurde, das Wort zu erheben:
"Ich habe nichts besonderes zu sagen, aber ich sagen möchte ist ganz einfach: demonstrieren wir gemeinsam... Um das zu sagen, bin ich heute gekommen."
「僕は、別に言いたいことは特にないので 、言いたいのはたんに、デモをしようという・・・。今日はね、それをいうために来ました。」  柄谷行人。


Und um diese Demonstration handelt es sich hierbei:


Bzw. der Link zur Seite Associations.Jp: 脱原発に向けた新たな社会運動へ ("Zur neuen sozialen Bewegung, die die Abschaffung von Atomkraftwerken anstrebt"), deren Flyer beim Symposium gestern verteilt wurde.


Geplante Route der Demo am 6.11.
Ablauf der Demo am 11.6.:
14:00 Uhr - Versammlung im Shinjuku Chûô Park am Mehrzweck-Platz
(Shinjuku Chûô Park, 2-11 Nishi-Shinjuku,Shinjuku-ku, Tokyo; erreichbar vom Südausgang Shinjuku Station)
15:00 Uhr - Start der Demo (mit Sound-Wagen*)
18:00 Uhr - Ankunft vor dem Studio Alta

(*Findet bei Regen womöglich ohne Sound-Wagen statt!)

Es würde mich freuen, wenn alle, die sich zu dieser Zeit ebenfalls in Tokyo aufhalten, zur Demonstration kommen könnten!

原発やめろ!!


Kommentare:

  1. Darf ich auf meinen Blog eine News setzen über das Event hier? Selbstverständlich Linke ich das ganze zu dir. Wäre echt super, da ich in Berlin auch ab und an auf solche Demos gehe, würde auch glatt mitgehen in Tokyo, is leider nur n bischen zu weit weg. :P Ich finde das gut und bemerkenswert das in Japan eine (~kleine) Änderung im Denken und Handeln stattfindet, wie ich sehe ringen sich aber nicht gerade viele dazu hin(?) Ich denke auch das in Japan das erheblich anders ist als hier in Europa (So mit Demonstrationen und persönliches Denken zu einem Thema und das ganze der Öffentlichkeit stellen).

    THX für die Info.

    AntwortenLöschen
  2. Ja natürlich kannst du über das Event auch eine News setzen! Vielleicht liest bei dir jemand das, der hinkommen könnte.
    Nun ja, leider haben auch Freunde von mir abgesagt, die gegen AKWs sind, sich aber nicht an Demos etc beteiligen wollen. Das ist anscheinend in Japan noch mehr "verschrien" als bei uns.
    Noch dazu solls am Samstag regnen! Wer weiß wie viele kommen, aber ich berichte auf jeden Fall davon! ^^

    AntwortenLöschen
  3. Das du darüber berichtest finde ich sehr gut, zumal ich der englischen Sprache und aufjedenfall der Japanischen nicht mächtig bin, und das aus erster Hand. :)

    Ich werde das auch mal in ein paar Foren setzen.
    Ich drücke fest die Daumen das einige dort erscheinen und das dort nicht alt zu leer wird.

    P.S.: Hast du gerade Urlaub? Du hast recht schnell geantwortet ;)

    AntwortenLöschen
  4. Danke! Über die Demo werd ich womöglich mehrsprachig schreiben. Morgen sind im ganzen Land Demos!

    Vielen Dank! Vielleicht liests ja wer, der daran teilnehmen könnte!

    Urlaub, sozusagen ja XD

    AntwortenLöschen